Online Diagnose im Fach Mathematik

Jeder Schüler ist einzigartig und lernt Sachverhalte auf seine ganz eigene Weise. Um dieser Gegebenheit auch im Unterricht gerecht werden zu können, haben wir uns entschlossen im Fach Mathematik ein individuelles Förderprogramm zu nutzen: die Online Diagnose. So können frühzeitig Maßnahmen zur Förderung von Stärken, sowie zur Beseitigung von Schwächen eingeleitet werden. Je nach Diagnoseergebnis erhält jeder Schüler passgenaue und individuell zusammengestellte Fördermaterialien. Abschließend kann die Lernentwicklung überprüft und damit der Fördererfolg festgestellt werden.

Das Programm teilt sich in 3 Schritte:

1. Die Diagnose: Jede Schülerin und jeder Schüler bearbeitet an einem Computer mit Internetzugang einen 30-minütigen Haupttest. Auffällig starke oder schwache Bereiche können nach dem Haupttest zusätzlich mit einem Detailtest von ca. 40 Minuten Dauer überprüft werden. Die dort gestellten Aufgaben sind abhängig von den Ergebnissen des Haupttests und werden individuell auf Ihre Kind zugeschnitten.

2. Förderung: Auf Basis der Diagnose wird automatisch ein für jedes Kind individueller Förderplan erstellt. Die Fördermaterialien werden als Arbeitsblätter (PDF) heruntergeladen und ausgedruckt. Zusätzlich können interaktive Übungen zur Bearbeitung am Computer freischaltet werden.

3. Evaluation: Lernerfolgskontrolle Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihre Fördermaterialien bearbeitet haben, können die  Nachtests beginnen. Die Nachtests überprüfen besonders auffällige Bereiche aus Haupt- und Detailtest. Beherrschen die Schüler die geforderten Kompetenzen, werden automatisch anspruchsvollere Aufgaben auf höherem Niveau gestellt.

Fazit: Die Onlinediagnose dient der individuellen Förderung Ihres Kindes und gibt jeden Schüler die Möglichkeit an seinen speziellen Stärken und Schwächen zu arbeiten.

Das Programm wird in Form eines Abonnements angeboten, welches das ganze Schuljahr für Ihr Kind besteht. Sollten Sie noch Fragen zur Onlinediagnose haben, nutzen sie die offizielle Homepage: http://www.onlinediagnose.de  oder wenden Sie sich an den pädagogischen Koordinator Herrn Weyrich.